irmgardisoktav.de

Irmgardisoktav in Süchteln vom 4. bis 11. September 2016



Die Irmgardisstadt

Süchteln gilt als Irmgardisstadt; die heilige Irmgardis wird von den Süchtelnern als Stadtpatronin verehrt. Seit über 600 Jahren besitzt die Stadt Süchteln Stadtrechte (erstmals wurde Süchteln in einer Urkunde aus dem Jahr 1405 als Stadt erwähnt).

Seit 1489 ist in Süchteln ein Heiligenkult belegt, der durch einen Xantener Bischof während einer Visitation schriftlich festgehalten wurde. Etwa 100 Jahre später bauten die Süchtelner "ihrer" Heiligen eine Kapelle auf dem "Irmgardisberge", der damals Ziel vieler Pilger war.

Auch heute noch feiern die Süchtelner im September die Irmgardisoktav. Zum Eröffnungsgottesdienst kommen circa 1500 Besucher auf den Heiligenberg.

Heute ist Süchteln ein Stadtteil der Stadt Viersen.


Impressum